Service

IGeL-Leistungen

Untersuchungen der Gynäkologie

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) oder Selbstzahlerleistungen sind Maßnahmen, welche nicht medizinisch zwingend notwendig, aber manchmal medizinisch sinnvoll sind.

So können damit beispielsweise die regulären Vorsorgeuntersuchungen ergänzt werden. IGeL-Leistungen werden von der gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

 

 

Wir bieten unter anderem folgende IGeL-Leistungen an:

  • Ultraschall der Gebärmutter und der Eierstöcke: Hier können die Gebärmutterschleimhaut beurteilt, und Myome oder Zysten erkannt werden

  • Ultraschall der Eierstöcke bei Kinderwunsch: Bei Kinderwunsch oder unter Kinderwunschtherapie kann es sinnvoll sein, die Eierstöcke auf heranreifende Eibläschen zu untersuchen.

  • Mammasonografie (Brustultraschall): Zur Erkennung von nicht-tastbaren Befunden kann mit diesem Verfahren die Brustkrebsfrüherkennung ohne Strahlenbelastung optimal ergänzt werden.

  • Einlegen einer Spirale oder Hormonspirale zur Empfängnisverhütung

  • Immunisierung (Impfung) bei wiederholten Blasenentzündungen

  • Nackentransparenzmessung und früher Feinultraschall zur Einschätzung des Trisomie 21 Risikos und anderer Chromosomenstörungen.

  • Feinultraschall (nur Selbstzahlerleistung, falls keine medizinische Indikation vorliegt)

  • Fruchtwasseruntersuchung (nur Selbstzahlerleistung, falls keine medizinische Indikation vorliegt)

  • Chorionzottenbiopsie (nur Selbstzahlerleistung, falls keine medizinische Indikation vorliegt)

 

Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch, welche Maßnahmen bei Ihnensinnvoll oder weniger sinnvoll sind.
Bitte sprechen Sie uns an.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Leistungen des Zentrums für Gynäkologie
Leistungen
Ärzte Praxis PD Dr. med. Wagner
Ärztinnen/ Ärzte
Anfahrt